Open Site Navigation

DER ELLENBOGEN

Drei Gelenke in einer Kapsel vereint, welche die komplexe Interaktion zwischen Hand und Schulter gewährleisten.

JETZT TERMIN VEREINBAREN

ARTHROSKOPISCHE ELLENBOGENEINGRIFFE

Unter Einsatz einer kleinen Kamera, die in das Ellenbogengelenk eingeführt wird, können erkranktes Gewebe und verletzte Strukturen mit hoher Auflösung diagnostiziert werden. Durch Verwendung spezieller feiner Instrumente werden Eingriffe am Ellenbogen gezielt in Schlüssellochtechnik kameragestützt durchgeführt.

Entfernung freier Gelenkskörper

Plicaresektion bei Plica-Syndrom

Arthrolyse bei Gelenksteife

Versorgung von Radiuskopffrakturen

Sehnenansatzlösung bei Tennis- / Golfer-Ellenbogen

Arthroskopische Frakturversorgung am Ellenbogen

Arthroskopische Behandlung von Instabilitäten am Ellenbogen

OFFENE UND MINIMALINVASIVE ELLENBOGENEINGRIFFE

Ein offener Zugang zum Ellenbogen erlaubt eine schonende Darstellung der Gewebestrukturen außerhalb und innerhalb des Ellenbogengelenks. Bei der Behandlung von Knochenbrüchen und Instabilitäten oder dem Einsetzen eines Kunstgelenks am Ellenbogen kann diese Technik Muskel- und Gewebeschonend durchgeführt werden.

Stabilisierung von Knochenbrüchen am Ellenbogen

Versorgung von akuten oder chronischen Bandverletzungen

Stabilisierung von akuten oder chronischen Instabilitäten

Sehnenersatzplastik bei fortgeschrittenem Tennis- / Golfer-Ellenbogen

Knöcherne Rekonstruktionen bei anhaltenden Instabilitäten

Knöcherne Rekonstruktionen bei Fehlstellungen, Knochendefekten und Pseudarthrosen

Neurolyse des Nervus Ulnaris

Revisionseingriffe bei gescheiterten Voroperationen

JETZT TERMIN VEREINBAREN

FOLGEN SIE UNS AUF SOCIAL MEDIA

  • jameda
  • LinkedIn
  • Facebook
  • Instagram